Rinderzucht

In der Zucht legen wir großen Wert auf Fitness und gute Grundfutterverwertbarkeit, die Grundlage für hohe Tageszunahmen ist.

Beim Fleckvieh Fleisch ist auch die Zucht auf Hornlosigkeit ein wichtiges Zuchtziel.

Bei der Generhaltungsrasse Murbodner wird durch gezielte Paarung auf die genetische Vielfalt geachtet.

Das Murbodnerrind hat eine ausgzeichnete Fleischqualität.

Seit kurzen besitzen wir auch eine Kalbin der Rasse Jochberger Hummel. Diese Rasse geht aus dem Pinzgauer Rind hervor und ist genetisch hornlos.

Die Jochberger Hummel sind auch eine Generhaltungsrassse wie unsere Murbodner.

Bei allen Rassen ist uns auch ein ruhiger Charakter  wichtig, damit das Verletzungsrisiko minimiert wird.

Auch auf die Milchleistung der Mutterkühe wird sehr geachtet.

Derzeit sind folgende Fleckvieh- Fleisch Stiere im Einsatz:  MALIBU PP, STEINADLER PP, LAZERUS PP, BIG BEN PS.

Bei den Murbodner setzen wir  JAKOBUS, KOMET; MANITU und MARSCHAL ein.

Fotogalerie: Rinder

Kontakt

Edelhofrind Gerald Tappler
Vorderbruck 7
2770 Gutenstein
0676/5726110 gerald.tappler@a1.net